Schlagwort-Archive: Vortrag

Multivisionsshow am 27.09.2013 im Fotoclub

Am 27.09.2013 zeigen Elli und Gerhard Reiner im Clubraum des Fotoclubs eine Multivisionsshow von ihrer Jeep-Tour durch den Wilden Westen. Im ersten Teil berichten Sie von ihren Erlebnissen in Las Vegas, im Grand Canyon, im Monument Valley und im Arches Nationalpark. Anschließend geht es dann in die Rocky Mountains, nämlich zum Grand Teton- und dem Yellowstone Nationalpark.

Der zweite Teil beginnt mit der Fahrt durch die Staaten Wyoming, Montana und Idaho. In Washington besuchen sie die Stadt Seattle mit der Space Needle. Danach geht es in den Regenwald auf der Olympia Halbinsel.

Auf dem Highway 101 fahren sie dann an der pazifischen Küste entlang in den Süden. Nach Durchquerung des Staates Oregon mit seiner herrlichen Küstenlandschaft kommen sie wieder nach Kalifornien.
Hier zeigen sie noch beeindruckende Bilder von den über 100 Meter hohen Mammutbäumen. Der krönende Abschluss ihrer Tour ist dann der Besuch in der Stadt San Francisco.

Zum Schluss noch eine Anmerkung: Der Soundtrack zu dieser Show wurde vom Autor selbst erstellt, arrangiert und auch teilweise live eingespielt.

Multivisionsshow am 27.9.2013
Multivisionsshow am 27.9.2013
Multivisionsshow am 27.9.2013
Multivisionsshow am 27.9.2013

Vietnam Bildershow vom 13.April 2012

Mit „geringfügiger“ Verspätung möchten wir hier in kurzen Zeilen von Roland Forsters Vietnam-Bildershow berichten.

Vielen Dank an Roland für einen tollen Vortrag und den folgenden Bericht:

Unsere dreiwöchige Reise durch Vietnam war geprägt von Dauerregen im nördlichen Teil des Landes und Sonne in Zentral- und Südvietnam. Leider ist dieses Land weder kulturell noch seitens der Bevölkerung mit anderen fernöstlichen Ländern wie Thailand oder Burma zu vergleichen. Obwohl wir in einigen Hotels äußerst zuvorkommend bedient wurden, mussten wir auch mit der sturen sozialistischen Seite des Landes Bekanntschaft machen. Dennoch war die Reise fotografisch gesehen ein voller Erfolg, auch wenn dieser nicht wiederholt werden muß.

Die mitgebrachten 3500 Fotos waren zu Hause schnell auf 2500 reduziert. Von diesen wurden wiederum ca. 1000 Aufnahmen zu einer Bildershow von 78 Minuten Länge verarbeitet. Für die musikalische Untermalung kaufte ich nach längerer Auswahl mehrere CDs in Saigon mit „landestypischer“ Musik. Allerdings musste ich zu Hause feststellen, dass man mir andere CDs als die ausgewählten untergeschoben hatte. Um meine Gäste beim Betrachten der Bildershow nicht kurzfristig in den Dauerschlaf zu wiegen nutzte ich deshalb nur wenige vietnamesische Songs und wich auf Thailändische und burmesische Musik aus. Ich denke, dass dieser kleine Betrug nicht großartig auffiel, zumindest musste ich im Fotoclub niemand am Ende der Show aufwecken…

Vorraussichtlich wird am 22.Februar 2013 die nächste Bildershow von Roland folgen, dann gibt es Fotos von den Galapagosinseln.