Highlights 2005

Mittelfränkische Bezirksfotoschau 2005 in Schwabach
Fotoclub Schwabach zu 3. Mal Mitttelfränkischer Fotoclubmeister 2005!!!

Von 537 Werken nahm die überaus fachkundige Jury aus Mainfranken insgesamt 147 Arbeiten an, von denen die 100 Besten in der Rathausgalerie gezeigt wurden.
Die BEFO 2005 wurde am 1. Oktober 2005 im Goldenen Saal des Schwabacher Rathauses mit einer kleinen Feierstunde eröffnet.
Ehe die Preisträger von Schirmherr Bürgermeister Rudolf Büttner, unserem Landesvorsitzenden Klaus Wöhner und Bezirksleiter Manfred Probst bekannt gegeben wurden, lud der Gastgeber seine Gäste zu einem eindrucksvollen virtuellen Bilder-Spaziergang durch Schwabach ein.

Doch dann wurde es spannend:
Vorsitzender Gerd Engl vom gastgebenden Fotoclub Schwabach durfte die Urkunde für den Mittelfränkischen Fotoclubmeister 2005 entgegennehmen.

Schwabach errang diesen Titel mit 32 Punkten vor den Fotofreunden Rednitzhembach, welche mit 25 Punkten Vizemeister wurden. Den dritten Platz belegte der Nürnberger Photoklub mit 24 Punkten. Mittelfränkischer Fotomeister wurde mit 13 Punkten Salvatore Giurdanella (Fotofreunde Rednitzhembach) vor Wolfgang Wilde (11 Punkte) vom Nürnberger Photoklub und Helmut Lodes (10 Punkte) vom Fotoclub Schwabach.

Bester Jugendfotograf wurde mit 7 Punkten Tobias Bahl vom Fotoclub Schwabach.

Es wurden vier Medaillen vergeben. Sie gingen an Tobias Bahl (Schwabach) Wolfgang Bahl (Schwabach), Salvatore Giurdanellla (Rednitzhembach), und Helmut Lodes (Schwabach). Urkunden errangen: Karlheinz Hiltl ,Manfred Probst, Manfred Wein, sämtlich Abenberg, Helmut Partsch – Gunzenhausen, Karl Eißner und Erich Hacker, beide Herrieden, Helmut Stadlmayr – 1. Nordbayer. Nürnberg, Wolfgang Wilde (4), Reinhard Hofbauer und Horst Kamionka vom Nürnberger Photoklub, Salvatore Giurdanella (3) – Rednitzhembach, Christine Schön, Roland Forster und Helmut Lodes (2) – Schwabach.

Sonderpreise wurden vergeben an Karl Eißner – Herrieden, Reinhard Hofbauer und Werner Reichenbach, Nürnberg, sowie Christine Schön, Schwabach. Weitere Annahmen erzielten folgende Mitglieder des Fotoclubs Schwabach: Gerhard Mauer (2), Klaus Kowald (1), Gerhard Jordan (1), Gerd Engl (1), Christine Schön (2), Andrea Wehr (1), Ralf Lang (1), Roland Forster (6), Gerhard Reiner (5), Helmut Lodes (4), Roman Niethammer (1), Werner Wagner (1), Tobias Bahl (4) und Wolfgang Bahl (6).

Bürgermeister Büttner eröffnete die Bezirksfotoschau 2005 und bewertete sie mit den Worten „Es ist Kunst, was hier gezeigt wird“.

An folgende Fotografen wurde nach Erreichen der jeweiligen fotografischen Voraussetzungen der Bayerische Löwe verliehen:
in Gold an Wolfgang Wilde (Nürnberger Photoklub),
in Silber an Reinhard Hofbauer (Nürnberger Photoklub) und Manfred Probst (Abenberg/Schwabach)
in Bronze an Erich Hacker (Herrieden) und Gerhard Reiner (Schwabach)

Fotoausstellung zur Schwabacher Kirchweih 16.09.05 – 30.09.05
Zur Vernissage unserer traditionellen Jahresausstellung, die heuer nicht wie gewohnt im Bürgerhaus, sondern im ersten und zweiten Stock des Rathauses stattfand, konnte Gerd Engl zahlreiche Gäste begrüssen.

Nachdem der Bürgermeister der Stadt Schwabach, Rudolf Büttner, die Ausstellung eröffnet hatte, konnte man sich von der ausgezeichneten Qualität der ausgestellten Bilder überzeugen.

Die 90 präsentierten Fotos zeigten ein Spektrum , das sich von hervorragend ausgearbeiteten Schwarz-Weiß Bildern bis zu gekonnten digitalen Bearbeitungen erstreckte. Besonders gefreut hat es uns, dass unser Mitglied MdL Karl Freller heuer trotz des Wahlkampfs die Zeit gefunden hat mit seinen Bildern an der Ausstellung teilzunehmen.

Unser Fotoclub zeigt schon seit einigen Jahren auf seinen Jahresausstellungen digitale Präsentationen. Heuer präsentierte Gerhard Reiner im Goldenen Saal des Rathauses seine Beamershow über Amkerika. Die beiden Vorführungen waren sehr gut besucht und das Publikum zeigte sich begeistert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.