42. Herriedener Fotoausstellung

Wir gratulieren unserem Mitglied Helmut Lodes, zu einem Sonderpreis, den er mit seiner Bilderserie „Früh am Morgen“ gewonnen hat. An diesem jährlich stattfindenden Wettbewerb haben insgesamt 17 Fotoclubs mit ihren Mitgliedern teilgenommen. Die Ausstellung mit den eingreichten Bildern war vom 26.12.2014 bis 06.01.2015 mit ca. 1.000 fotointeressierten Gästen gut besucht.

 

Nachts im dunkeln…. – Nacht-Vollmond-Fotografie am Rothsee

Es ist Nacht und kalt, sehr kalt. Dunkle Schatten bewegen sich vorsichtig über gefrorenen Schnee. Rote Lichtpunkte erscheinen und verschwinden wieder. Lichtblitze flimmern über den vom Vollmond beschienenen Rothsee. Hin und wieder durchbricht ein Klicken die Stille…

Keine Angst, es wird kein Werwolf unschuldige Menschen anfallen, es handelt sich nur um einen Teil des Fotoclubs Schwabach, der sich am Montag Abend auf Vorschlag von Ralf Lang zum Rothsee zu einer Foto-Nacht-Session aufgemacht hat. Sorgfältig hatte er Ort und Zeit gewählt, sodass uns tatsächlich ein schöner Vollmond über dem Rothsee erwartete. Es wurde eifrig fotografiert und natürlich kamen neben

Langzeitbelichtungen diverse „Spielereien“ mit anderen Lichtquellen dazu. Auch die immer größer werdende Oly-Fangemeinde im Fotoclub konnte sich über diverse Einstellmöglichkeiten („Livetime“ etc.) austauschen. Nach knapp zwei Stunden intensiven Fotografierens konnte uns auch der Tee von Christine kaum noch wärmen und wir schlossen den interessanten und kurzweiligen Fototermin noch mit einem kleinen Umtrunk in Roth ab. Einen Werwolf bekamen wir leidern nicht zu sehen. Vielen Dank für die Organisation an Ralf Lang.

Bilder und Text: Kurt Preinl

Industriemuseum Lauf

Der Ausflug nach Lauf in das Industriemuseum glich einer Reise in die Vergangenheit. Der fotografierende Zeitreisende bewegt sich zwischen Maschinen, auf denen früher Ventile für Automotoren hergestellt wurden und staunt, mit welch einfachen Mitteln früher gearbeitet wurde. Die Palette der ausgestellten Maschinen reicht von einer Getreidemühle bis zu Drehbänken, die bis 1991 ihren Dienst taten. Das Wetter war uns wohlgesonnen; gerade so warm, daß die potentiellen Besucher lieber draußen die Sonnen tanken wollen statt ins Museum zu gehen. So hatten wir die Hallen und Exponate ganz für uns alleine. Die helle Sonne war eine Herausforderung, schuf sie doch Kontraste, die nur mit Hilfe von HDR auf den Chip passen.

 

Danke an Gregor Nowok für die Bilder und den Text!

Die meisten Bilder, die hier von Gregor gezeigt werden, sind HDR’s aus fünf einzelnen Bildern. Weitere Bilder von Helmut Lodes.

Spontaner Kirchweihbesuch

Nach mehrmaligem Programmwechsel aus den verschiedensten Gründen, trafen wir uns letzten Donnerstag ganz spontan auf der Schwabacher Kirchweih, um dort im Dämmerlicht und der Dunkelheit zu fotografieren. Leider waren trotz des schönen Wetters nicht viele Besucher vor Ort, und wir mußten vor allem gegen Ende der Exkursion immer länger darauf warten, daß die Karusells starteten, um schöne Lichteffekte mit der Kameraeinzufangen. Zum Ausklang und mit guter Stimmung haben wir es uns noch für einen „Absacker“ im Cafe Centro gemütlich gemacht.

Im Anhang zeigen wir Bilder von Kurt Preinl (Portraitbilder), unserem neuen Mitglied Michael Engelhardt, Tanja Schuhmann und Kerstin Ellersdorfer.

Aufbau und Eröffnung Jahresausstellung

Wie jedes Jahr, traditionsgemäß zur Schwabacher Kirchwei, lud der Fotoclub Schwabach zu seiner diesjährigen Jahresausstellung ins Bürgerhaus ein. Nach zwei Jahren im experimentellen Ausweichquartier, dem Alten DG, kehrte der Fotoclub nun wieder in das Zentrum Schwabachs zurück.

Zur Vernissage am Freitag Abend um 19 Uhr kamen viele Gäste, der Zuspruch war trotz vielfältigem Konkurrenzangebot sehr hoch. Der erste Vorsitzende, Gerd Engl, durfte Honorationen aus der Stadtspitze, dem Wirtschafts- und dem Schulleben begrüßen.

Die Ausstellung ist nun in den nächsten Tagen noch bis Montag jeweils von 10 – 18 Uhr, am Montag von 12 – 18 Uhr zu sehen.

Fotos: W. Röhrl & M. Mauer

Besuch im Feser VW Museum

Am 28. Juni haben sich einige unserer Mitglieder im privaten Automobil-Museum „Feser-Tradition“ in der Walpersdorfer Straße in Schwabach getroffen.. Dort werden auf drei Etagen rund 70 bestens instant gesetzte Autos und Motorräder vergangener Audi- und VW-Tage (1921 – 1990) präsentiert.

Selbstverständlich wurden die ausgestellten Fahrzeuge hier nicht nur mit den Auge betrachtet sondern hauptsächlich durch den Sucher der Kameras….

Jahresausstellung des Fotoclub Schwabach

Der Fotoclub Schwabach präsentiert, zeitgleich zum ersten Kirchweih Wochenende, seine schönsten Aufnahmen der zahlreichen Mitglieder.

Plakat Jahresaustellung 2014
Plakat Jahresaustellung 2014

Nach den letzten beiden Ausstellungen im „Alten Deutschen Gymnasium“ werden nun die neuesten Bilder, diesjährig im Bürgerhaus II, hinter dem Königsplatz präsentiert.
Von wunderschönen Naturaufnahmen über erstaunliche Tieraufnahmen bis hin zu Fotografien von Menschen oder Städten, sowie Experimente, zeigen eine umfangreiche Palette des Clubs. 

Den Vorsatz, einen interessanten Einblick in die fotografische Vielfalt in diese Form der Kunst zu gewähren, möchte der Schwabacher Fotoclub mit seinen Arbeiten jedenfalls bestens erfüllen. 
Durch die fehlende Themenvorgabe ergibt sich eine sehr breite und interessante Mischung an Bildern und Werken. Bildserien wechseln sich mit für sich alleinstehenden Bildern ab.
Mit etwa 20 ausstellenden Fotografen ist eine große Vielfalt sichergestellt.

Vernissage ist am 19. September 2014 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus II.

Die Ausstellung kann von 19. September bis 22. September besucht werden.
Öffnungszeiten sind am Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Montag von 12 bis 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei

Das historische Fachwerkhaus, aus zwei Fachwerkscheunen umgebaut, ist seit 1988 als städtisches Bürgerhaus in Betrieb. Durch seine zentrale und zugleich malerische Lage neben dem Apothekersgarten ist es ein beliebter Treffpunkt im Schwabacher Stadtzentrum und bietet für die Ausstellung ein romantisches Ambiente
.
Adresse: Königsplatz 33a, 91126 Schwabach.
Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage am Königsplatz. Hier sind die ersten 90 Minuten frei.

Text: W. Röhrl